Immobilienkredit Zinsen Aktuell

Darlehen Zinsen Kurzfristig

Wir können Ihnen jedoch einen Überblick darüber geben, wie die aktuelle Niedrigzinssituation zustande kommt, von welchen Faktoren der Zinssatz oder die Zinssätze eines Kredits abhängen und was in dieser Hinsicht ein Wohnungsbaudarlehen ist. Der aktuelle Zinssatz für Ihre Hypothek. - Ist es für Sie interessant, wie hoch die Zinsen derzeit sind? Wenn Sie planen, eine Immobilie zu kaufen, haben Sie sicherlich gehört, dass die Zinsen so niedrig wie möglich sein sollten. Das aktuelle Zinsumfeld gehört damit zu den niedrigsten in der Geschichte der Bundesrepublik", erklärt Mirjam Mohr, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, Deutschlands größter Baufinanzierungsvermittler.

Zinssätze für Immobiliendarlehen weiterhin auf niedrigem Niveau

Muenchen - Seit knapp zwei Monate sind die Bedingungen fuer zehnjaehrige Immobilienfinanzierungen mit 1,5 Prozentpunkten praesent. Nach dem Interhyp Building Interest Rate Trend Barometer wird sich am derzeitigen Leitzinsniveau in den nächsten Wochen nichts Wesentliches verändern. Neben den Effekten der weltweiten losen Notenbankpolitik werden die Schuldner vor diesem Hintergund ein überaus angenehmes, stabiles und vorteilhaftes Zinsumfeld vorfinden", sagt Michiel Goris, CEO der Interhyp AG, Deutschlands führender Broker für Privatkredit.

Darüber hinaus zeigt sich die konjunkturelle Ausgangssituation praktisch unverändert", erläutert Goris, "die meisten Marktakteure gehen davon aus, dass die Zinsen für deutsche Staatsanleihen tief bleiben und sich in einem Corridor seitlich entwickeln werden", sagt Goris. Auch auf lange Sicht erwartet die Mehrzahl günstige Zinsen, mit einem leichten Anstieg der Preise, vor allem wenn die US-Notenbank die Zinsen weiter anheben sollte.

Angesichts des Zinsumfelds empfiehlt der Konzern weiterhin, die vorteilhaften Finanzierungskonditionen zu nutzens. Dabei soll die Verschuldung durch einen hohen Rückzahlungsbetrag schnell reduziert werden. Goris: "Es gibt keinen Anlass, unter Stress gesetzt zu werden. Der Zinssatz für Zehnjahreskredite liegt teilweise unter 1,5 Prozentpunkten, und selbst wenn er auf 2 Prozentpunkte ansteigen sollte, wäre ein Baukredit im historisch gewachsenen Umfeld praktisch günstig".

Interhyp hat unter http://www.interhyp.de/zins-charts/ zusammengefasste Angaben zur Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierungen und zum Barometer der Entwicklung des Bauzinses veröffentlicht. Das beiliegende Bild kann unter Quellenangabe der Interhyp AG oder www.interhyp.de verwendet werden.

Immobilienkredite Die Zinsen werden 2011 voraussichtlich nicht mehr stark anwachsen.

Für zukünftige Eigenheimbesitzer war das Jahr 2011 ohnehin sehr wandelbar, denn es war sehr schwierig zu prognostizieren, wie sich die Bausparzinsen entwickeln würden. Beispielsweise gehen nach dem Sommersemester 2010 mit rekordtiefem Zinsniveau nahezu alle Fachleute davon aus, dass die Baukosten im Jahr 2011 steigen werden.

Dies war bis zum Sommerende in der Tat der so genannte Grund, denn die EZB hatte die Zinsen leicht verdoppelt und damit natürlich entsprechend auf die Zinsen ausgewirkt. Danach kam es jedoch zu einer nochmaligen Senkung der Fremdkapitalkosten, so dass man derzeit eine Baufinanzierung mit 10-jähriger Festverzinsung für etwas mehr als 3,00% p.a. erhalten kann.

Im Folgenden zeigen wir, warum die Zinsen in diesem Jahr nicht mehr zu kräftig steigen werden und wie man eine möglichst günstige Hypothek findet. Die derzeit zu niedrigen Immobilienkreditzinsen sind vor allem auf die griechische Krise zurückzuführen. Beispielsweise fürchten viele Investoren die Auswirkungen eines griechischen Konkurses und fordern daher zunehmend deutsche Staatsanleihen, die zu einem starken Rückgang ihrer Zinsen führen werden.

Aufgrund der geringen Sicherungskosten ist es für Kreditinstitute sehr einfach, extrem günstige Zinssätze für Immobiliendarlehen anzubieten, wie Sie auf einem Immobilienfinanzierungsportal lesen können. Wenn für die griechische Krise eine rasche und wirklich praktikable Loesung herbeigefuehrt wird und die Normalitaet an den Finanzmaerkten zurueckkehrt, koennen die Zinsen fuer Baudarlehen natuerlich wieder steigen.

Angesichts der aktuell angespannten weltwirtschaftlichen Situation zieht die EZB jedoch in absehbarer Zeit eine erneute Senkung der Zinsen in Betracht, um die Konjunktur zu beleben. Selbst wenn man davon ausgeht, dass die Zinsen für Baukredite in diesem Jahr keine großen Sprüngen machen werden, sind kleine Erhöhungen natürlich nicht auszulassen.

Jeder, der sich derzeit mit einem Thema der Bau-Finanzierung befassen will, sollte weiterhin gut planen, die Sache aber nicht übermäßig verlängern, um von den niedrigsten Zinssätzen in den Genuss kommen zu können. Allerdings sollte hier der gute Planbarkeit klar Vorrang gegeben werden, da große Misserfolge in diesem Zusammenhang nicht durch kleine Zinseinsparungen ausgeglichen werden können.

Das derzeit sehr niedrige Zinsniveau im Bausektor verleitet viele potentielle Bauherren, ohne zu zögern darauf zurückzugreifen, aber das sollte auf keinen Falle geschehen. Sie können auch im Netz einen kostenlosen Hypothekenvergleich nutzen, mit dem Sie die Einzelkredite leicht auf ihre Zinsen hin überprüfen können, um letztlich die günstigsten Konditionen zu nutzen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum