Deutsche Bank Online Kredit

Online-Kredit der Deutschen Bank

Die BBBank, die Deutsche Bank und die norisbank. Dt. Bank: Ackermann und Jain an Trumpfkrediten beteiligt Wie die Beziehung in den 90er Jahren zustande kam, zeigt die "New York Times" im Detail. Trump war damals ein kontroverser Immobilien-Mogul - und Casino-Unternehmer. In der Medienberichterstattung wird über die beiden "Joe" Anhu Jain und Josef Achermann gesprochen: Die Schweiz war selbst an einem Darlehen von mehr als einer Million Dollar beteiligt. Es wird auch gesagt, dass Anshu Jain, der die Bank von 2012 bis 2015 leitete, in direktem Zusammenhang mit Donald Trump stand.

Sie trafen sich anscheinend selbst. "An einem nebeligen Donnerstag im Feber 2013", meint die Tageszeitung - an einem nebeligen Donnerstag im Feber 2013.

New York Times Bericht: Deutsche Bank muss Darlehen an Donald Trump begründen - Economy

Donald Trump ist der wohl sensibelste Mandant der Deutsche Bank. Ganz besonders kritisch: Trotz vieler Zahlungsausfälle hat die Deutsche Bank dem Immobilien-Mogul anscheinend immer mehr Darlehen gewährt - zu einer Zeit, in der andere Kreditinstitute ihn nicht mehr für bonitätsstark halten. Inzwischen hat die New York Times die exakten Verhältnisse unter Bezugnahme auf 20 gegenwärtige und frühere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Institutes nachvollzogen.

Zur Erlangung der Darlehen soll TRUMPF sein eigenes Vermögen mehrfach verfälscht haben, so der Artikel. Bei der Beantragung eines 500-Millionen-Kredits für ein Wolkenkratzergebäude in Chicago soll TRUMPF das Nettoinventar nahezu vervierfacht haben, wie es die Beschäftigten der Deutsche Bank danach errechnet hätten.

Einige Jahre später, hatte Trumpf seine Eigenschaften durch 70 Prozente überschätzt, um gute 100 Million Dollar für ein Golferholungsort in Miami zu erhalten. Außerdem soll er einige Bankiers für "weniger einfache" Geschäfte mit einem Wochenendaufenthalt in seiner Privatresidenz Mar-a-Lago in Florida ausgezeichnet haben, so die New York Times gegenüber einem ehemaligen Mitglied des Vorstands der DS.

Es wird behauptet, dass die Zuständigen im Geld-Haus Frankfurt eine Vielzahl von Warnsignalen ausgelassen haben. Dem etablierten US-Präsidenten soll von der Privatbank der Bank ein Kredit zur Rückzahlung bestehender Verbindlichkeiten im Anlagebereich des Institutes gewährt worden sein - ein außergewöhnliches Unterfangen nach allen Finanzmarktnormen. Außerdem sollen zwei frühere CEOs der Deutsche Bank unmittelbar in die Geschäftsbeziehungen mit der Firma TRUMPF involviert gewesen sein.

Der ehemalige Chef Josef Ackermann war daher höchstpersönlich an wenigstens einem Darlehen beteiligt. Einige Jahre später soll Anshu Jain den jetzigen US-Präsidenten sogar im Trompetenturm kennengelernt haben, um über seine finanzielle Situation zu reden. Einem Zeitungsartikel zufolge steht die Deutsche Bank wegen ihrer Beziehungen zu Trump auch im Mittelpunkt einer neuen Untersuchung. Das New York Staatsanwaltbüro hat Unterlagen beantragt und die Bank offiziell vorgeladen, schreibt die New York Times letzte Wochen.

Demokratische Stellvertreter haben in letzter Zeit auch immer wieder über die finanziellen Beziehungen des Institutes zu TRUMPF und mögliche Kontakte zu Russland diskutiert. Zu bestehenden oder potenziellen Abnehmerbeziehungen kann die Deutsche Bank aus juristischen Erwägungen nicht Stellung nehmen, erläutert ein Sprecher des Unternehmens. "â??Die Untersuchungen sollten der Deutsche Bank nicht schaden, wird doch ihr Ruf bereits ruiniertâ??, sagt Dieter Hein von Fairesearch.

Ein Untersuchungsergebnis, das die Bevölkerung erschüttern würde, kann sich der Bankexperte derzeit nicht ausmalen - sowohl bei Donald Trump als auch bei der DT. Auch die New York Times vermutet, dass sich die Kooperation für beide Parteien hätte auszahlen können: Trump nutzte seine Beziehungen zur Deutsche Bank, um Zweifelsfälle von seinem Geschäftssinn zu überreden.

Die Finanzinstitution dagegen konnte mit dem Investment Banking von Trust sein Investment Banking ausbauen und sich an der Wall Street einen guten Ruf verschaffen, heisst es im WB. Als bedeutender Kooperationspartner der Bank konnte die Firma zunächst eine Vielzahl weiterer Auftraggeber gewinnen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum