Bonität Kredit

Kreditwürdigkeit

Mit Ratenkrediten erfüllen viele Verbraucher kurzfristige Konsumwünsche und bestimmen die Kreditwürdigkeit potenzieller Kreditkunden. Auch hier bescheinigt der Online-Shop, dass Ihre Bonität nicht ausreicht. Banken passen ihre Zinssätze an die Bonität des Einzelkreditnehmers an, mit dem Sie Ihren Kredit pünktlich und vollständig zurückzahlen.

Darlehen mit bonitätsbedingten Zinszahlungen müssen nicht nachteilig sein.

Mit Ratenkrediten können viele Konsumenten ihre kurzfristigen Verbrauchswünsche nachkommen. Egal ob für ein Neuwagen, ein Elektrogerät oder sogar einen Feiertag, Kredit ist populärer denn je. Fast jede Hausbank stellt ihren Kundinnen und Verbrauchern einen Ratenkredit zur Verfügung. Es werden überwiegend Darlehen mit fester Verzinsung und Darlehen mit bonitätsabhängiger Verzinsung offeriert. Sind die Bedingungen für festverzinsliche Darlehen bereits festgelegt, müssen diese bei der zweiten Ausgestaltung zunächst für jeden einzelnen Debitor einzeln festgelegt werden.

Darlehen mit bonitätsbedingten Zinszahlungen müssen nicht nachteilig sein. Ratendarlehen mit bonitätsabhängigen Zinssätzen hatten in der Regel keinen hohen Stellenwert und waren bei den Verbrauchern und vor allem den Konsumentenschutzverbänden sehr auffällig. Diese Situation hat sich jedoch seit der Verabschiedung des so genannten Transparenz-Gesetzes für Darlehensangebote vor rund zwei Jahren deutlich erholt.

Für Kreditangebote mit bonitätsabhängigen Zinssätzen ist in Zukunft immer eine realitätsnahe Stichprobenberechnung zu verwenden. Diese Liste zeigt alle anfallenden Mehrkosten bei der Darlehensvergabe und zeigt dem Auftraggeber auf einen Blick, zu welchem Durchschnittszinssatz die Darlehen gewährt werden. Das Muster der Rechnung muss so ausgewählt werden, dass von den Kreditnehmern mind. 55 Prozentpunkte diesen Zins auch wirklich einhalten.

Zur Ermittlung des Zinssatzes eines Ratenkredites nimmt die zuständige Hausbank eine Kreditprüfung vor. Grundlage dafür ist eine vom Auftraggeber so ausführlich wie möglich abgeschlossene Selbstanzeige. Dabei müssen umfassende und wahre Informationen zur Verfügung gestellt werden, damit die Kreditwürdigkeit präzise bestimmt werden kann, da die Kreditwürdigkeit z.B. einen Einfluss auf die Hoehe der Raten hat.

In Deutschland erhalten Kreditinstitute in der Regelfall neben der Kundenselbstauskunft auch eine Schufa-Auskunft. Die Konsumenten können sich im Voraus erkundigen. Bevor sie zur Hausbank gehen, können sich die Konsumenten auch ein eigenes Bonitätsbild machen. Daneben sind auch andere Wirtschaftsauskunfteien in Deutschland tätig. Ungeachtet des noch jungen Transparenz-Gesetzes für Kredite sind viele Konsumenten immer noch kritisch gegenüber kreditwürdigen Abhängigkeitskrediten.

Letztlich ist diese Form der Darlehensvergabe jedoch die gerechtere Alternative. Weshalb sollte ein Bewerber mit sehr guter Bonität, den er sich über viele Jahre durch sein Zahlverhalten angeeignet hat, nicht auch den billigsten Kredit mitnehmen? Denn eine gute Bonität in Deutschland wird auf diese Weise nicht einmal durchgesetzt. Ziel ist es, die günstigste und bonitätsmäßig beste Hausbank zu ermitteln.